Alles wichtige über semipermanent Dreadlocks aus Wolle

Was sind „Woll-Dreadlocks“ ?

Das sind Dreadlocks bestehend aus Schafswolle. Wir verwenden rohe Kardwolle und verarbeiten (filzen) diese zu stylischen Dreadlocks, ganz nach deinen Wünschen. Es sind kaum Grenzen gesetzt in der Länge, Farbe, Dicke und den Spielereien mit Farbverläufen.

Wir nutzen die Vorzüge des Filzens um deiner Individualität noch grösseren Ausdruck zu verleihen.

 

Wieso Woll-Dreadlocks?

Der Wow-Effekt für deinen Look!

Sie unterscheiden sich in erster Linie in der Beschaffenheit. Woll-Dreadlocks „fusseln“ viel weniger als Kunsthaar- oder Echthaar-Dreads. Das gesamte Erscheinungsbild ist viel sauberer. Sie sind leichter und sehr weich. Sie fühlen sich auf der Haut sehr geschmeidig an. Durch das geringe Gewicht kann ein astronomisches Volumen auf dem Kopf getragen werden, welches garantiert die Blicke einfängt und die Köpfe verdreht!

Dicke bis mitteldicke SchneePunzel-Woll-Dreadlocks haben eine extrem lange Lebensdauer. Sie sind sehr robust und können einiges an Strapazen aushalten - jahrelang!

Woll-Dreads mit Verlaufspielereien oder vielen Farben weisen einen einzigartigen Charakter auf. Sie sind die frechen Exoten unter den Dreads mit dem WOW-Effekt!

 

Wie werden Woll-Dreadlocks hergestellt?

Das Filzen mit Wolle ist ein Vorgang mit mehreren Schichten und Schritten.

Die Kardwolle ist ein Rohmaterial, dass wir mit Hilfe von Wasser, speziellen Seifen und spezifischen Techniken in die Form eines Dreadlocks filzen. Uni-Dreads werden mit einer Wollschicht produziert, hingegen Farbverläufe erzeugen wir durch mehrschichtiges Filzen.

 

Kann man Woll-Dreadlocks waschen?

Selbstverständlich. Die Woll-Dreadlocks kannst du ganz normal mit Shampoo waschen. Da sie sehr voluminös sind, empfehlen wir das Shampoo in einer Spritzflasche mit Wasser zu verdünnen um den Ansatz optimal schamponieren zu können.

 

Wie werden Woll-Dreadlocks ins Naturhaar eingearbeitet?

Das lose unverfilzte Naturhaar wird mit sauber gearbeiteten Scheiteln in Quadrate aufgeteilt. Die Dreadlocks werden dann jeweils ins Naturhaar eingeflochten und anschliessend mit einem feinen Gummi oder Garn festgebunden. Dein Naturhaar bleibt also unversehrt und wird nicht verfilzt. Das Dread wird von der Mitte aus ins Naturhaar eingeflochten, sodass zwei Endungen (Dreadlocks) entstehen. 

 

Wieviele Woll-Dreadlocks benötigt ein ganzer Kopf?

Ein attraktives und voluminöses Ergebnis wird mit ca. 55 mitteldicken Dreadlocks erzielt. Da wir sogenannte „Double-Ender“ herstellen, zählst du auf dem Kopf das Doppelte an Dreads, also 110 Dreadlocks.

Kann man Woll-Dreadlocks schneiden?

Theoretisch ja, aus ästhetischer Sicht bitte nicht! Die Dreadlocks - ob aus Kunsthaar oder aus Wolle - verlaufen immer in eine dünnere Spitze. wenn du diese abschneidest, bleibt am Ende ein stumpfer Stummel und dies ist nicht schön.

 

Kann ich Woll-Dreadlocks wieder verwenden?

Ja unbedingt! Dreadlocks aus Wolle haben eine extrem lange Lebensdauer. Du kannst die frechen Exoten jahrelang als dein Lebensbegleiter tragen und dich an ihnen eine sehr lange Zeit erfreuen.

 

Wie lange können Dreadlocks aus Wolle getragen werden?

Dies hängt von deinem Haarwuchs ab. Da die semipermanenten Dreadlocks mit deinem Haar mitwachsen, muss man die Dreadlocks alle 6-8 Wochen neu einflechten um ein schönes Resultat zu erhalten. Das Einflechten von 60 Dreadlocks dauert ca. 4 Stunden (ohne Entfernen der Dreads).

 

Darf ich Woll-Dreadlocks in der Waschmaschine waschen?

Nein bitte nicht! Dreadlocks aus Wolle können extrem eingehen wenn man sie in der Waschmaschine wäscht. Bitte die Woll-Dreadlocks auschliesslich von Hand bei milden Temperaturen und ohne Vollwaschmittel waschen!

 

Waschanleitung für lose Woll-Dreadlocks

  1. Dreadlocks vom Naturhaar entfernen
  2. fülle einen grossen Behälter mit lauwarmem Wasser und gib ganz wenig Weichspüler oder Perwoll bei
  3. massiere die Woll-Dreadlocks unter Wasser mit den Händen, speziell an den Ansatzstellen wo das Naturhaar befestigt war
  4. nun lässt du sie 2-3 Stunden im Wasserbad ruhen
  5. nach dem Wasserbad die Woll-Dreadlocks nur leicht auswringen und über eine Stange hängen, das Wasser abtropfen und die Dreadlocks an der Luft trocknen lassen

Die Woll-Dreadlocks kannst du auch zum trocknen auf ein Frotteetuch legen.

 

Pflegeanleitung für semipermanent Dreads aus Wolle oder Kunsthaar